IPSC-Gruppe in der RSA

IPSC (International Practical Shooting Confederation) ist moderner, unterhaltsamer und ein sehr anspruchsvoller Schießsport. Neben der Schusspräzision wird auch eine gute und schnelle Bewegung der Schützen gefordert, da auch die gesamt Zeit für das Absolvieren des festgelegter Parcours in die Bewertung mit einfließt. IPSC wird daher als „dynamischer Schießsport“ bezeichnet und bevor man an einem Wettkampf starten darf, benötigt jeder Teilnehmer einen erfolgreichen Abschluß an einem Sicherheits- und Regeltest (SuRT). Dieses ist der große Unterschied zum „statischen Schießsport“, bei dem der Schütze ausschließlich an einem festen Platz steht und keine Zeitnahme erfolgt, sondern allenfalls eine Zeitbegrenzung vorgegeben wird.

Der IPSC-Sport wird weltweit in 92 Ländern von über 800.000 aktiven IPSC-Schützen ausgeübt. Jährlich werden mehr als 350 internationale Wettkämpfe durchgeführt, mit Teilnehmerzahlen bis zu über 1.000 Startern aus aller Welt. Im Jahre 2015 wurden alleine in Europa 175 internationale Wettbewerbe veranstaltet, mit mehr als 25.000 Einzelstarts.

Nachdem sich der Schütze einige Zeit lang im Verein die nötigen Kenntnisse in der Waffenhandhabung, der Sicherheitsanforderungen und Regeln sowie der gängigen Kommandos erworben hat, kann er sich zum Sicherheits- und Regeltest (SuRT) anmelden.

Voraussetzung, aber nicht Bedingung, ist im Allgemeinen, dass der Prüfling bereits eine eigene Waffe besitzt, mit der er sicher umgeht.

Sicherheits- und Regeltests finden in den Landesverbänden in unregelmäßigen Abständen nach Bedarf statt. Interessenten können sich direkt beim jeweiligen Prüfer anmelden, auch außerhalb Ihres Landesverbandes.

Bei bestandenem SuRT erhält der Schütze eine Lizenz, ähnlich wie in einigen anderen Sportarten, die ihn zur Teilnahme an Wettkämpfen und Meisterschaften berechtigt. Diese Lizenz gilt zunächst für zwei Jahre mit der Maßgabe, dass der Schütze in der Zeit mindestens an vier sanktionierten Matches teilnimmt. Diese Maßnahme soll sicherstellen, dass das im SuRT Gelernte sich unter Wettkampfbedingungen fest einprägt.

Haben wir dein Intresse geweckt? Dann sende doch eine Mail an „Info at IPSC-Team.de“ mit deinem Namen, einer Rückrufnummer und welche Fragen du an uns hast. Gerne rufe ich dich dann umgehend zurück.

Links:
BDS – BUND DEUTSCHER SPORTSCHÜTZEN 1975 e.V.
BDS Hessen
IPSC.de
IPSC.org
IPSC-Matchkalender

Regelwerk:
BDS-Sporthandbücher