Brand Schützenhaus 1998

1998 Brand Schützenhaus:

 

Am 5.03.1998 passiert das bis dahin für Unmöglich gehaltene. Bei einem Großbrand wird das komplette Vereinsheim mit allen Erinnerungen aus dem Freizeit und Schießsport vernichtet. Der Schock der Mitglieder sitzt sehr tief. Bei der Mitgliederversammlung am 21.03.98 wird der Wiederaufbau beschlossen. Nach 16 Monaten Formalismus kann mit dem Neubau begonnen werden. Das nun zu errichtete Vereinsheim soll in Größe und Funktion Zukunft orientiert sein.



Termine für 2020mehr

Jahreshauptversammlung 2020mehr

Adlerschiessen 2019mehr

Pressebericht Neuer Schießstandmehr